Steria Schweiz entwickelt Account Opening für HSBC Guyerzeller Bank AG

Die HSBC Guyerzeller Bank AG, eine Privatbank mit Hauptsitz in Zürich, einer Zweigniederlassung in Genf sowie je einer Vertretung in Istanbul und Hongkong, benützt schon ein von der Steria Schweiz AG entwickeltes Business Process Management (BPM) System für die Verarbeitung von Kundeninstruktionen. Neu kommt auf derselben zentralen Prozessplattform eine ebenfalls von Steria Schweiz AG entwickelte Account Opening Anwendung für Kontoeröffnungen hinzu. Rund 80 Anwender in Zürich benützen die neue Software bereits. Bis Ende Jahr werden 100 weitere Benutzer hinzukommen.

Optimierte Abläufe, gesteigerte Effizienz, sinkende Kosten
Der Kontoeröffnungs-Prozess der HSBC Guyerzeller Bank AG bestand vorher aus manuell ausgefüllten Vertragsformularen. Die von Steria Schweiz AG vollständig neu erstellte Kontoeröffnungsapplikation vereinfache und optimiere die Abläufe deutlich, steigere die Effizienz und senke Kosten, so Steria. Durch die zentrale Ablage der Formulare im System werde die Nutzung der aktuellsten Formular-Versionen garantiert. Daten werden einmalig erfasst und in allen benötigten Formularen eingetragen. Die für den jeweiligen Fall notwendigen Formulare werden automatisch identifiziert. Zahlreiche automatisierte Validierungen weisen auf fehlende und/oder fehlerhafte Daten hin, was den Aufwand front- und backoffice-seitig reduziert sowie die Prozessdurchlaufzeiten erheblich verkürzt.

Die von Steria Schweiz AG gewählte zentrale Prozessplattform basiert auf der BPM-Plattform PegaRULES Process Commander. Sie wurde in einer Java Application Server basierten Umgebung zum Einsatz gebracht und setzt auf einer relationalen Datenbanklösung von Oracle auf. Steria Schweiz AG zeichnet in diesem Projekt für die technische Beratung sowie Entwicklung und Testunterstützung verantwortlich. Der Gesamtaufwand betrug rund 490 Beratertage, wie Ralph Karl Weber, Leiter Competence Center BPM, Steria Schweiz AG, erklärt.





Über HSBC Guyerzeller Bank AG
HSBC Guyerzeller Bank AG ist eine Schweizer Privatbank. Sie unterstützt Privatpersonen und Familien in allen Bereichen der Vermögensverwaltung. Dazu gehören die Anlageberatung für alle Arten von Investments sowie Spezialdienste. Diese Aktivitäten bilden den Kern einer massgeschneiderten Palette von Dienstleistungen, die auf die individuellen Kundenbedürfnisse ausgerichtet werden.


Über Steria
Steria, mit Hauptsitz in Paris, zählt zu den führenden Anbietern von IT-Beratung und IT Services in Europa und fokussiert darauf, strategische Partnerschaften mit seinen Kunden aus den Kernbranchen Öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Energieversorgung sowie Transport zu etablieren. Steria bietet seinen Kunden umfassende Beratungsleistung für die Optimierung von Geschäftsprozessen und verfügt darüber hinaus über eine fundierte Expertise bei der Entwicklung sowie dem Betrieb von Informationssystemen. Steria hat im Oktober 2007 die britische Xansa übernommen. Damit ist die neue Gruppe mit über 19’000 Mitarbeitern, davon mehr als 5’000 in Indien, in 16 Ländern weltweit vertreten. Der pro forma Umsatz der Gruppe belief sich per 31. Dezember 2007 auf 1,4 Milliarden Euro (1,9 Milliarden Euro pro forma). Steria an der Euronext Paris, Eurolist, notiert.


Über Steria Schweiz AG
Die Steria Schweiz AG vereinigt Expertise in den Bereichen Consulting, Systemintegration sowie IT-Outsourcing und konzentriert sich auf die Wirtschaftssektoren Öffentliche Verwaltung, Finanzwirtschaft und Industrie. Das Unternehmen ist in der Schweiz mit 150 Mitarbeitern vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.