Studie: Für Londoner Finanzexperten ist die Schweiz valable Alternative

Gleichzeitig erkundigte sich eFinancialCareers, welche Stadt für die Londoner Finanzprofis die beste Alternative wäre. Das Ergebnis der Umfrage des auf Stellenvermittlung im Banken- und Finanzwesen spezialisierten Unternehmens lautet: Als bevorzugter Standort für die Karriere geht die Schweiz hervor.nbsp;


30 Prozent wollen London verlassen
Rund 45 Prozent der Umfrageteilnehmer sind der Meinung, dass die Position von London als führender Finanzstandort wackelt. Hauptursachen seien zum einen die Erhöhung der Einkommenssteuer für Spitzenverdiener als auch die von der EU-Kommission geforderten Regulatorien für bisher unregulierte Hedge Fonds, welche in der Schweiz nicht greifen würden. Des weiteren sind die sinkenden Karrieremöglichkeiten in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs treibender Impuls für einen möglichen Umzug ins Ausland. Tanja Apel von eFinancialCareers, zuständig für die Schweiz und Deutschland, fasst zusammen: «Fast 30 Prozent der Befragten sprechen offen darüber, dass sie Pläne schmieden, London in nächster Zukunft den Rücken zu kehren. Viele Finanzexperten haben schon die ersten Schritte eingeleitet, indem sie Bewerbungsunterlagen an Arbeitgeber im Ausland geschickt haben oder mit ihren Arbeitgebern über eine innerbetriebliche lokale Veränderung diskutieren.»


Schweizer Markt gilt als relativ sicher
Als ideale neue Standorte nennen die befragten Finanzexperten Zürich und New York. An zweiter Position rangiert Singapur. Genf und Hongkong belegen gemeinsam den dritten Platz auf der Beliebtheitsskala. Tanja Apel weiter: «Nach allgemeiner Auffassung ist Grossbritannien am härtesten von der Finanzkrise betroffen. Und obwohl eFinancialCareers noch über 4.000 Stellenausschreibungen auf seiner britischen Webseite zählt, ist der Level an verfügbaren Jobs inzwischen nur halb so gross wie noch vor einem Jahr. Auf der Schweizer Webseite hingegen blieb der Level im ersten Quartal 2009 relativ stabil, weshalb viele London basierte Finanzexperten möglicherweise den Schweizer Markt als sicherer einschätzen.»


Attraktive Schweiz
Die Schweiz ist ein attraktiver Arbeits- und Lebensraum und geniesst ein positives Image. Dennoch ist der aktuelle Zeitpunkt, um einen Umzug von London in die Schweiz zu erwägen, schwierig: Erst kürzlich wurde öffentlich in der Schweiz darüber diskutiert, ob der Arbeitsmarkt eine weitere Zuwanderung verkraftet – insbesondere, da auch in der Schweiz Stellen im Finanzwesen abgebaut werden. Die Finanzmarktkrise polarisiert diese Aspekte mehr denn je. Als international führendes Karriere-Netzwerk für Finanzexperten bietet eFinancialCareers seinen Kandidaten nicht nur das weltweit grösste Angebot an internationalen Karrierechancen, sondern leistet durch seine anspruchsvollen redaktionellen Themen auch einen wichtigen Beitrag, um seine Nutzer über die wichtigsten Finanznachrichten in der Schweiz und andere weltweite Finanzstandorte zu informieren.


Standortwechsel «Ja» – Branchenwechsel «Nein»
Die hohe Bereitschaft, London den Rücken zu kehren, ist umso bemerkenswerter, als die Befragten nicht unter finanziellem Druck stehen. 36 Prozent der potenziellen «Auswanderer» geben an, dass sie ein Jahr oder mehr von ihren Ersparnissen leben könnten, würden sie morgen ihren Job verlieren. In dieses Bild passt die Tatsache, dass auch ein Branchenwechsel weitestgehend ausgeschlossen wird. Trotz vieler Vorbehalte und Bedenken halten 89 Prozent der Finanzprofis an ihrer Branche fest und wollen sie nicht wechseln. Dabei spielen vor allem das Gehalt (39 Prozent) und die beruflichen Herausforderungen (37 Prozent) eine grosse Rolle.


An der Umfrage, welche im Mai auf der britischen Webseite von eFinancialCareers durchgeführt wurde, haben 419 Personen teilgenommen. (eFinancial/mc/hfu))





Über eFinancialCareers
eFinancialCareers, ein Unternehmen im Besitz der Dice Holdings, Inc., ist das führende weltweite Online-Karrierenetzwerk für Fachleute, die in den Bereichen Investment Banking, Vermögensverwaltung und Wertpapierhandel tätig sind. Die Webseite bietet Finanzprofis Stellenausschreibungen, Gehaltsumfragen, Karrieretipps sowie Neuigkeiten und Analysen über den Arbeitsmarkt. Personalvermittler und Unternehmen können gezielt Stellen für bestimmte Sektoren innerhalb des Finanzbereichs ausschreiben und die Lebenslaufdatenbank nach hochqualifizierten Spezialisten durchsuchen. eFinancialCareers betreibt zudem Karriereseiten gemeinsam mit führenden Finanz-Fachpublikationen und bietet lokale Webseiten in 18 Märkten und fünf Sprachen an, hauptsächlich in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten und in der Region Asien-Pazifik. www.eFinancialCareers.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.