SVP-Fraktion portiert Blocher und Maurer für Schmid-Nachfolge

Alt Bundesrat Christoph Blocher und Ueli Maurer, der ehemalige Präsident der SVP Schweiz, werden nun der Vereinigten Bundesversammlung als Nachfolger von Verteidigungsminister Samuel Schmid vorgeschlagen. Die SVP bezeichnete Blocher und Maurer in einer Mitteilung vom Donnerstag als «bestmögliches Zweierticket». Beide seien führungsstarke, im Umgang mit Krisen erfahrene, unternehmerisch denkende und mit der Bundesverwaltung vertraute Persönlichkeiten, schrieb die SVP. Als Vertreter der Volkspartei würden sie deren Gedankengut in die Regierung einbringen. Die Bundesratswahl findet am 10. Dezember statt.


Fraktion folgt Fraktionsvorstand
Von den übrigen Parteien fordert die SVP, einen ersten Schritt zur Wiederherstellung der Konkordanz zu tun. Mit dem Entscheid für das Zweierticket folgte die Fraktion der Empfehlung des Fraktionsvorstandes. Wer neben Blocher aufs Ticket sollte, hatte der Vorstand indes offen gelassen. (awp/mc/pg/33)


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.