Swiss Re: GE Life dürfte zu einem tieferen Preis verkauft werden

Der Preis werde sich voraussichtlich um mindestens 40 Mio GBP reduzieren, schreibt die britische Zeitung «The Times» (Ausgabe, 04.10.). Vor der Auktion habe General Electric mit einem Verkaufspreis von 380 Mio GBP gerechnet. Ungenannte Quellen gehen davon aus, dass der Preis zwar über 300 Mio GBP liegen werde. Unklar sei dabei jedoch, ob es 320 oder 340 Mio GBP sein werden.


Auktionsverfahren
Im Auktionsverfahren seien Swiss Re und die Deutsche Bank die letzten beiden Mitbietenden Gesellschaften, heisst es weiter. Die auf den Bermudas-Inseln ansässige XL Re habe sich sehr wahrscheinlich zurückgezogen.  GE Life verwaltet insgesamt Vermögenswerte im Umfang von 7 Mrd GBP und ist auf Lebensversicherungen für Raucher und Personen mit kürzerer Lebenserwartung spezialisiert.


Aktien von Swiss Re reagieren mit Plus
Die Aktien von Swiss Re reagieren an der Börse mit einem Plus von 2,1% auf 98,25 CHF Stand: 10.20 Uhr) positiv auf die Nachricht. Der Gesamtmarkt (SMI) gewinnt derweil 0,5% auf 8’434,82 Punkte. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.