Swisscard bietet neu die E-Rechnung an

Dank der E-Rechnung entfallen das Abtippen von Zahlungsdaten im E-Banking und die Ablage von Papierrechnungen. Die E-Rechnung ist bei Swisscard für die Kartenprodukte American Express, MasterCard und Visa mit Teilzahlungsoption verfügbar.


«Hohes Mass an Komfort, Geschwindigkeit und Sicherheit»
Die E-Rechnung ist als Zahlungsart für die Kreditkartenrechnung sehr gut geeignet. Vor der Bezahlung können die E-Rechnungen im E-Banking geprüft, Beträge zur Teilzahlungsoption eingefügt bzw. abgeändert werden oder bei Unstimmigkeiten per Mausklick abgelehnt werden. «Die E-Rechnung bietet sowohl für Voll- wie auch für Teilzahler ein hohes Mass an Komfort, Geschwindigkeit und Sicherheit», betont Marcel Bührer, CEO der Swisscard.


Einmalige Anmeldung
Um die Rechnungen elektronisch zu empfangen, muss sich der Kreditkarteninhaber einmalig im E-Banking-Portal seiner Bank oder bei PostFinance unter dem Menüpunkt «E-Rechnung» für die E-Rechnung bei Swisscard anmelden. Die nächste Rechnung wird dann schon elektronisch als E-Rechnung in das E-Banking übermittelt. (swisscard/mc/pg)





Über die E-Rechnung
Die E-Rechnung ist ein Service der Schweizer Finanzinstitute. Über 90 Banken und PostFinance haben ihre E-Banking-Systeme so ausgebaut, dass die Kunden ihre Rechnungen elektronisch empfangen, prüfen und bezahlen können. Bisher haben sich rund 200 Rechnungssteller verschiedener Branchen für die E-Rechnung entschieden, darunter die grössten Rechnungssteller der Schweiz. Ermöglicht wird die E-Rechnung durch die Schweizer Banken mit SIX Paynet AG und PostFinance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.