Swisscom wird Partnerin von Solar Impulse

Und die Schweizer Bevölkerung wird dank den mobilen Diensten von Swisscom daran teilhaben können, wenn das Flugzeug ab 2012 die Erde umfliegt. Dies teilte der Schweizer Branchenprimus im Telekommunikationsmarkt am Donnerstag mit. Demnach betreibt Swisscom seit mehr als zehn Jahren ein systematisches Umweltmanagement und setzt sich auch für die Förderung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz ein. Die Vision des Projektes Solar Impulse passt ideal zu den bestehenden Swisscom-Engagements im Bereich der Nachhaltigkeit.


Kommunikationslösung für höchste Ansprüche
Swisscom entwickelt für Solar Impulse eine Kommunikationslösung für höchste Ansprüche: Trotz minimalem Gewicht und Stromverbrauch muss diese jederzeit die Kommunikation zwischen Piloten und Bodenstation ermöglichen, sowie den Austausch von Daten und Live-Bildern sicherstellen. Bei einer maximalen Leistung von 50 Watt darf die gesamte Technik nicht mehr als 5 Kilogramm wiegen. Zudem müssen beispielsweise die Aussenkameras und Sender extremsten Temperaturschwankungen zwischen +80°C und -40°C standhalten. ‹Dank der Technologie von Swisscom kann die Kommunikation über Satellit zwischen dem Flugzeug und dem Kontrollzentrum von Solar Impulse gewährleistet werden. Diese ist zentral, wenn es darum geht, das Flugzeug an seinen Zielort zu lotsen, insbesondere, wenn es bei einer Weltumrundung die grossen Ozeane überfliegt›, erklärt André Borschberg, CEO von Solar Impulse.


Swisscom «ideale Partnerin» für Solar Impulse
Das Projekt dient Swisscom als wichtiges Symbol: Mit einem von Solarenergie angetriebenen Flugzeug bei Tag und Nacht rund um den Erdball zu fliegen ist ein Zeichen für Nachhaltigkeit, Innovation und einen visionären Geist. Auch Swisscom setzt sich für neue Ideen, Technologien und Nachhaltigkeit ein. So baute das Unternehmen die landesweite Telecom-Infrastruktur auf und investiert derzeit mit dem Glasfaserausbau in ein weiteres Generationenprojekt. Das Unternehmen wurde kürzlich für ihre Frischluftkühlungsmethode von Telefonzentralen und Datenzentren national und international ausgezeichnet. Diese ermöglicht eine massive Senkung des Stromverbrauches.  (swisscom/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.