SWX, virt-x und SIS unterstützen Europ. Code of Conduct on Clearing Settlement

SWX und virt-x hätten den Code unterzeichnet, während die anderen beiden Firmen eine Absichtserklärung unterschrieben hätten und auf die Genehmigung ihrer Verwaltungsräte warten würden, heisst es am Dienstag in einer gemeinsamen Mitteilung.


Mit europäischen Effekten handeln
Der Code of Conduct war eine Initiative des EU-Kommissars McCreevy im Frühling 2006. Er soll Anlegern ermöglichen, innerhalb eines einheitlichen, kohärenten und kosteneffizienten europäischen Rahmens mit europäischen Effekten zu handeln, so die Mitteilung. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.