Syngenta: Umsatz im Q1 unter den Erwartungen

Damit hat der Agrochemiekonzern die Erwartungen des Marktes verfehlt. Der AWP-Konsens für den Konzernumsatz lag bei 3’737 Mio USD. Der Umsatz des Bereichs Pflanzenschutz sank im Berichtszeitraum um 3% auf 2’585 (2’674) Mio USD (+8% zu konst. Wechselkursen). Ohne Professional Products betrug das Umsatzwachstum zu konstanten Wechselkursen 10%, was auf 2% höhere Absatzmengen sowie auf 8% höhere Verkaufspreise zurückzuführen sei.


Ausblick 2009 bestätigt
Der Umsatz des Geschäftsbereiches Saatgut sank um 6% auf 1’054 (1’127) Mio USD (+3% zu konst. Wechselkursen). Trotz einer verzögerten Anbausaison in den USA und kleinerer Mais-Anbauflächen in Europa seien die Umsätze in Mais & Soja um 7% gestiegen. Der Agrochemiekonzern hat zudem den Ausblick für das laufende Jahr bestätigt und strebt ein nicht näher beziffertes Wachstum beim Gewinn pro Aktie an. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.