Talanx und Gerling fusionieren ihre Finanzdienstleister

Die AmpegaGerling wird damit zur Muttergesellschaft der Fondstochter Ampega-Gerling Investment und der Immobilientochter Ampega-Gerling Immobilien Management, teilte die AmpegaGerling Investment GmbH am Montag mit. Die knapp 50 Publikumsfonds der neuen AmpegaGerling Investment GmbH soll künftig grösstenteils unter dem Namen Gerling angeboten werden. Das neue Unternehmen wird laut eigenen Angaben 63 Milliarden Euro verwalten.


Konzentration aller AmpegaGerling Gesellschaften
Der nächste Schritt des Zusammenschlusses sei die Konzentration aller AmpegaGerling Gesellschaften am Standort Köln. Neuer leitender Geschäftsführer der Ampega-Gerling Asset Management wird Harry Ploemacher. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.