Tele2 verkauft französisches Festnetz- und Breitbandgeschäft an SFR

Die Veräusserung führe zu einem Kapitalverlust von einer Milliarde Kronen, die allerdings keinen Einfluss auf den Zahlungsmittelbestand habe, teilte Tele2 weiter mit. Zudem werde im dritten Quartal eine Abschreibung auf Firmenwerte von 3,0 bis 3,5 Milliarden Kronen verbucht. Abhängig von der Genehmigung der französischen Aufsichtsbehörden sei mit einem Abschluss der Transaktion im Oktober zu rechnen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.