Toyota erwägt Produktion eines Billigautos in neuer russischer Fabrik

Dies sagte Europa-Chef Tadashi Arashima der «Financial Times» (FT/Freitagausgabe). Es sei aber noch nicht festgelegt, welche Modelle dort produziert werden sollen. Unter den Autos könnte aber auch ein neues günstiges Modell für 7.000 bis 10.000 Dollar sein, sagte Arashima. Oder ein Modell knapp über 10.000 Dollar als Konkurrenz für den Dacia Logan aus dem Renault-Konzern. Der japanische Autobauer hatte bereits angekündigt, die Produktion in Russland hochzufahren. Der dortige Markt ist für Toyota mittlerweile wichtiger als der deutsche. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.