Tyco International im 4. Quartal trotz Rückgängen über den Erwartungen

Je Aktie erzielte Tyco aus fortgeführtem Geschäft ein Ergebnis von 0,61 Dollar, teilte das Unternehmen mit, das in diesem Jahr seinen Sitz von den Bermudas nach Schaffhausen verlegt hatte. Experten hatten mit lediglich 0,54 Dollar gerechnet.


Umsatz sinkt auf 4,4 Mrd. Dollar
Der Umsatz sank von 5,28 auf 4,4 Milliarden Dollar – Analysten hatten mit einem Rückgang auf 4,32 Milliarden Dollar gerechnet. Aussagen zum Ausblick machte das Unternehmen bislang nicht, stellte aber Hinweise für den Tagesverlauf in Aussicht.


Eines der grössten Unternehmen der Welt
Tyco beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit rund 110.000 Mitarbeiter. Die wichtigsten Geschäftsfelder sind Medizin- und Sicherheitstechnik. Zum Jahrtausendwechsel zählte Tyco nach einer aggressiven Akquisitionsstrategie des früheren Vorstandschefs Dennis Kozlowski zu den grössten Unternehmen weltweit. Das undurchsichtig gewordene Konglomerat brach allerdings im Jahr 2002 wegen massiver Verluste auseinander. (awp/mc/pg/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.