u-blox gibt Gewinnsprung bekannt und hebt Prognose für 2010 an

In den ersten sechs Monaten habe der Umsatz auf der Basis vorläufiger Zahlen rund 49 (VJ 34,1) Mio CHF betragen. Der EBIT belaufe sich auf rund 7 (2,3) Mio CHF, teilt der Anbieter von Halbleitern am Donnerstagabend mit. Die Ergebnissteigerung wird auf die stark gestiegene Nachfrage in allen Regionen und einen stärkeren Dollar zurück geführt.

Umsatzsteigerung um 50% auf 110 Mio CHF erwartet
In der Folge erhöht das Management die Guidance für 2010. Neu wird gegenüber dem Vorjahr eine Umsatzsteigerung um 50% auf 110 Mio CHF erwartet, bei einer Betriebsgewinn-Marge von rund 15%. Die vorherige EBIT-Prognose habe auf 6 Mio CHF gelautet, so die Mitteilung weiter.

Kundenbedürfnisse erfüllen
Diese Voraussage basiere auf der Annahme, dass das Unternehmen die Kundenbedürfnisse trotz gewisser Kapazitätsengpässe bei seinen Lieferanten erfüllen könne und die Wechselkurse stabil bleiben würden. Die definitiven Halbjahreszahlen werden am 3. September veröffentlicht. (awp/mc/gh/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.