UBS-CEO Schweiz: In täglicher Arbeit mit Kunden Vertrauen zurückgewinnen

Dies sagte Gähwiler anlässlich des Swiss Economic Forum 2010 (SEF) in Interlaken in einem Gespräch mit dem Wirtschaftsmagazin «Eco» des Schweizer Fernsehens.


Verlorene Kundengelder auch eine Chance
Gähwiler sieht die verlorenen Kundengelder auch als Chance für die Bank. Viele Kunden hätten in der Krise ihr Konto bei der UBS nicht geschlossen, sondern einfach Gelder abgezogen. Diese stehen also weiterhin in einer Kundenbeziehung mit der Bank. Viele dieser Kunden seien grundsätzlich sehr zufrieden mit der Beratung, die sie von der UBS erhalten.


Grosser Personalabbau vorbei
Bezüglich weiterer Massnahmen auf der Personalseite gibt Gähwiler Entwarnung: «Der grosse Personalabbau liegt hinter uns». Vielmehr stehe die Bank im Moment insbesondere in Spezialbereichen vor der Situation, dass sie kaum gute Leute finden könne. (awp/mc/pg/11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.