Unaxis: Zürcher Kantonalbank hält über 11 Prozent

Der Anteil teile sich in 5,93 Prozent über Derivate und 5,33 Prozent über Aktien auf, hiess es weiter. Der Aktienanteil entspricht 753’678 Stück.

Übernahme-Gerüchte
Es kursieren bereits seit einiger Zeit Gerüchte, dass Unaxis übernommen werden könnte. In diesem Zusammenhang war auch die ZKB genannt worden. Sie hatte aber bisher keinen Kommentar abgeben wollen. Bisher hatten die einzigen Grossaktionäre um die Gründerfamilie Bührle einen Anteil von 21 Prozent an Unaxis gehalten.

Engagement der Industriellen Mirko Kovats und Ronny Pecik?
Am Donnerstag tauchten am Markt zudem Gerüchte auf, wonach die österreichische Victor AG der Industriellen Mirko Kovats und Ronny Pecik 14% der Unaxis-Titel gekauft haben soll. Unaxis liegt aber noch keine entsprechende Meldung vor, wie ein Sprecher am Freitag gegenüber AWP erklärte. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.