US-Eröffnung: Indizes klettern ins Plus – Gute Nachrichten überzeugen

Der Michigan-Konsumklimaindex hellte sich überraschend deutlich auf, gute Konjunkturdaten aus China und positive Kommentare von US-Finanzminister Timothy Geithner werteten Händler ebenfalls als gute Nachrichten.


Der Dow Jones stieg um 0,11 Prozent auf 9.637,84 Zähler. Der marktbreite S&P-500-Index gewann um 0,21 Prozent auf 1.046,37 Punkte zu. An der Technologiebörse Nasdaq kletterte der Composite-Index um 0,10 Prozent auf 2.086,00 Zähler. Für den Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,09 Prozent auf 1.687,71 Punkte nach oben.


Mit einem Kurssprung von 6,40 Prozent auf 77,30 Dollar machten FedEx -Titel auf sich aufmerksam. Der Paketdienst äusserte sich über das laufende und das kommende Quartal optimistischer als bisher.


Aktien von Morgan Stanley reagierten hingegen kaum auf das grosse Stühlerücken an der Spitze der Investmentbank. Der Kurs sank um 0,10 Prozent auf 28,61 Dollar. Am Vorabend war bekannt geworden, dass Bankchef John Mack sein Amt zum Jahreswechsel auf gibt. Nachfolger wird Co-Präsident James Gorman.


Die weltgrösste Fluglinie Delta Air Lines bereitet Medienberichten zufolge einen Einstieg bei der japanischen Fluggesellschaft Japan Airlines (JAL) vor. Delta führe bereits entsprechende Gespräche, hiess es von japanischen Medien. Geplant sei eine Allianz der beiden Fluglinien, hiess es. Eine JAL-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme zu den Berichten ab, die Aktien von Delta Air Lines stiegen um 2,22 Prozent auf 8,28 Dollar.


National Semiconductor sackten hingegen um 5,70 Prozent auf 15,06 Dollar ab. Der Chiphersteller hatte zwar besser als erwartet ausgefallene Erstquartalszahlen geliefert, allerdings hatte das Papier in den vergangenen zwei Monaten bereits mehr als 30 Prozent zugelegt.


Der weltgrösste Einzelhändler Wal-Mart blickt skeptisch auf die kommenden Monate. Es sei ein «spätes Weihnachtsgeschäft» zu erwarten, sagte Konzernchef Mike Duke auf einer Investorenkonferenz. Die Verbraucher achteten weiter genau auf die Preise und dies dürfte sich nicht so schnell ändern. Der Aktienkurs reagierte mit einem Minus von 0,61 Prozent auf 50,71 Dollar.  (awp/mc/pg/30)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.