US-Notenbank teilt Geldmarkt in drei Geschäften 17,25 Mrd. Dollar zu

Die US-Notenbank hat dem Geldmarkt am Donnerstag zum dritten Mal innerhalb eines Tages liquide Mittel zur Verfügung gestellt. Dem Geldmarkt seien in einem neuen Geschäft mit einer Laufzeit von einem Tag 3,25 Milliarden US-Dollar zugeteilt worden, teilte die Federal Reserve (Fed) am Donnerstag in Washington mit.


Jeweils 7,0 Mrd Dollar zwei Mal zuvor
In zwei weiteren Geschäften mit Laufzeiten von 14 und 12 Tagen hatte die Fed kurz zuvor jeweils 7,0 Milliarden Dollar zugeteilt. Damit beläuft sich die von der Fed am Donnerstag insgesamt zur Verfügung gestellte Liquidität auf 17,25 Milliarden Dollar. Von Montag bis Mittwoch hatten die Währungshüter dem Geldmarkt bereits insgesamt 9,25 Milliarden Dollar zugeteilt. Infolge der Finanzmarkturbulenzen hatten die Währungshüter auch schon am vergangenen Donnerstag 12 Milliarden Dollar in den Markt gepumpt und am Freitag zudem den Diskontsatz um 0,50 Prozentpunkte auf 5,75 Prozent gesenkt. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.