US-Ölpreis erholt sich etwas von Vortagesverlusten

Nach den deutlichen Verlusten der vergangenen Tage seien die niedrigeren Kurse als Kaufgelegenheit genutzt worden, sagten Händler. In den vergangenen Tagen waren die Ölpreise unter Druck geraten, nachdem sich abgezeichnet hatte, dass Hurrikan «Dean» die Ölförderanlagen der USA am Golf von Mexiko verschonen wird. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.