US-Ölpreis steigt wieder über 68 Dollar – Unsicherheit über Hurrikan-Folgen

Händler führten den erneuten Anstieg auf die Unsicherheiten über die Auswirkungen des Hurrikans «Katrina» auf die Ölproduktion im Golf von Mexiko – der wichtigsten US-Förderregion – sowie die Raffinerien in Louisiana zurück.


Auf und Ab im Welthandel des Öls
Im US-Handel war der Ölpreis am Montagabend wegen der Abschwächung des Hurrikans deutlich unter 67 Dollar gefallen. Zuvor hatten der Wirbelsturm und die Furcht vor Produktionsausfällen den Ölpreis auf ein neues Rekordhoch von 70,80 Dollar getrieben. (awp/mc/th)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.