USA: IRS verlängert Frist für Selbstanzeige bis 15. Oktober

Wer sich bis zum Ende der nun verlängerten Frist nicht selber anzeige, habe mit härteren Strafen zu rechnen, schreibt das IRS am Montag in einer Mitteilung. Die Verlängerung sei auf Wunsch von verschiedenen US-Steueranwälten und Steuerpraktikern erfolgt. Mit der Verlängerung der Frist werde denjenigen Steuerzahlern Rechnung getragen, welche eine Selbstanzeige vornehmen möchten, aufgrund von administrativen und logistischen Herausforderungen aber in zeitliche Probleme geraten seien. Eine weitere Verlängerung werde es nicht geben, schreibt das IRS weiter. (awp/mc/ps/29)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.