USA: Rohöl-Lagerbestände gefallen

Der WTI-Ölpreis erholte sich etwas von seinen vorherigen Verlusten und stieg auf 74,50 US-Dollar. Vor der Veröffentlichung der Daten hatte ein Barrel lediglich 73,94 Dollar gekostet. (awp/mc/ps/25) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.