USA: Verbrauchervertrauen Uni Michigan deutlich nach oben revidiert

Der Index für das Verbrauchervertrauen sei nach endgültigen Berechnungen von 85,4 Punkten im Vormonat auf 93,6 Punkte gestiegen, hiess es am Freitag aus Kreisen. In der Erstschätzung war noch ein Wert von 92,3 Punkten ermittelt worden. Volkswirte hatten eine leichte Revision auf 92,2 Punkte erwartet.


Stimmungsbarometer für wichtigste Konjunkturstütze
Der Index der Universität Michigan gilt als Stimmungsbarometer für das Kaufverhalten der US-Verbraucher. Der private Konsum ist die wichtigste Konjunkturstütze der grössten Volkswirtschaft. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.