USA: Verkäufe neuer Häuser fallen im Mai auf Rekordtiefstand

Der Wert für April wurde zudem von 504.000 Häusern auf 446.000 Einheiten nach unten revidiert. Experten machen das ausgelaufene steuerliche Anreizprogramm für den Rückgang veräntwortlich. Die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser war im Mai ebenfalls stark gesunken. (awp/mc/pg/24)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.