USA: Weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe als erwartet

Der Vorwochenwert wurde von 472.000 auf 476.000 Anträge nach oben revidiert. Im aussagekräftigeren Vierwochendurchschnitt sank die Zahl der Erstanträge um 1.500 auf 462.750.


Auftragseingang bei langlebigen Gütern sinkt etwas weniger als erwartet
Währenddessen sind im Mai die Auftragseingänge für langlebige Güter im Mai weniger stark gesunken als erwartet. Auf Monatssicht seien die Aufträge um 1,1 Prozent gefallen, teilte das Handelsministerium mit. Volkswirte hatten hingegen mit einem Minus von 1,4 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Auftragseingänge noch um revidierte 3,0 (zunächst 2,9) Prozent gestiegen. Ohne Berücksichtigung der schwankungsanfälligen Transportgüter kletterten die Auftragseingänge im Mai um 0,9 Prozent. Hier waren Ökonomen von einem Plus von 1,0 Prozent ausgegangen. Im Vormonat waren sie noch um revidierte 0,8 (zunächst 1,0) Prozent gefallen. (awp/mc/pg/25)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.