Valora bestätigt HDS-Angebot über 330 Franken je Aktie – lehnt es aber ab

HDS habe dem Verwaltungsrat eine solche Offerte an die Aktionäre unverbindlich vorgeschlagen, teilt Valora am Montagabend mit. Der Vorschlag sei hinsichtlich des Preises und der Bedingungen aber nicht attraktiv und werde daher nicht weiterverfolgt. HDS-CEO Jean-Louis Nachury hatte sich am Montag-Mittag bereits dahingehend geäussert, dass das Projekt ad acta gelegt sei. Valora wollte bisher einen entsprechenden Bericht in der Sonntagspresse nicht kommentieren. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.