Verschiedene Banken senken Kassenobligationen-Sätze

Aufgrund der aktuellen Zins- und Marktentwicklung werden bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB) die Zinssätze für Kassenobligationen aller Laufzeiten per 23. Januar 2008 zwischen 0.250 und 0.375 Prozent gesenkt. Die Glarner Kantonalbank senkt die Zinssätze für Kassenobligationen ebenfalls um 0.250 bis 0.375 Prozent. Die Bank Coop senkt auf den 23. Januar die Zinssätze für ihre Kassenobligationen um 0.125- bzw. 0.250-Prozentpunkte, ebenso die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB). Sie betragen neu je nach Laufzeit 2 1/4 bis 2 3/4 Prozent, wie die Bank am Dienstag mitteilte. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.