VP Bank: Note «gut» für im Ranking für Vermögensverwalter

Das Magazin «?uro» testete gemeinsam mit dem Münchner Institut für Vermögensaufbau 20 Banken und Vermögensverwalter in Deutschland, Luxemburg, Österreich und Liechtenstein, das Wirtschaftsmagazin «Bilanz» 18 renommierte Banken in der Schweiz, wie die VP Bank in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt.&


«Mystery Shopping»
Im Rahmen eines «Mystery Shoppings» wurden Faktoren wie Ganzheitlichkeit, Transparenz, Struktur, Risikoaufklärung und Kosten der Anlagevorschläge bewertet. Die VP Bank schnitt bei diesem Leistungstest mit der Note «gut» ab und nimmt damit unter den Liechtensteiner Instituten den ersten Platz ein. Dieses internationale Juryurteil bestätigt erneut die hohe Fachkompetenz der VP Bank in der Vermögensverwaltung sowie ihre Rolle als eine der führenden Privatbanken. (vp bank/mc/ps)


VP Bank Gruppe
Die Verwaltungs- und Privat-Bank Aktiengesellschaft (VP Bank) wurde 1956 gegründet und gehört mit 831 Mitarbeitenden per Ende 2008 (teilzeitbereinigt 775.7) zu den grössten Banken Liechtensteins. Heute ist sie an den Standorten Vaduz, Zürich, Luxemburg, Tortola auf den British Virgin Islands, Singapur, München, Hongkong, Dubai und Moskau vertreten. Die VP Bank Gruppe bietet massgeschneiderte Vermögensverwaltung und Anlageberatung für Privatpersonen und Intermediäre. Aufgrund der gelebten offenen Architektur profitieren die Kunden von einer unabhängigen Beratung: In die Empfehlungen einbezogen werden sowohl Produkte und Dienstleistungen führender Finanzinstitute als auch bankeigene Investmentlösungen. Die VP Bank hat von Standard & Poor?s ein «A»»-Rating erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.