Wechsel im Verwaltungsrat von Emmi

Dies teilte die Luzerner Milchverarbeiterin am Montag mit. Demnach schlägt d er Verwaltungsrat der Emmi AG Thomas Oehen-Bühlmann (1958) als Nachfolger von Peter Bühlmann zur Wahl in den Verwaltungsrat der Emmi AG vor. Thomas Oehen ist diplomierter Meisterlandwirt und arbeitet als selbständiger Landwirt auf seinem Milchwirtschafts- und Ackerbaubetrieb in Lieli (LU). Thomas Oehen war langjähriger Fachexperte bei Fähigkeits- und Meisterprüfungen und in dieser Funktion zudem Präsident der Aufsichtskommission. Seit April 2009 ist Thomas Oehen Vorstandsmitglied der Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP). Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.


Sechs Jahre an Emmi-Spitze
Im Juni 2008 hat Fritz Wyss, Verwaltungsratspräsident der Emmi AG seit 2003, informiert, dass er an der Generalversammlung 2009 nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stehen wird. Der Verwaltungsrat schlägt vor, das Mandat von Fritz Wyss nicht zu besetzen und damit die Anzahl der Mitglieder von zehn auf neun zu reduzieren. Der Verwaltungsrat hat bereits im Juni des vergangenen Jahres kommuniziert, den Aktionären Konrad Graber (1958) zur Wahl als Verwaltungsratspräsident vorzuschlagen.


Ordentliche GV am 20. Mai 2009
Die ordentliche Generalversammlung der Emmi AG findet am 20. Mai 2009 um 18.00 Uhr in Sursee statt. Die Einladung zur Generalversammlung mit der vollständigen Traktandenliste ist unter dem nachstehenden Link publiziert. (emmi/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.