WEF 2007 Open Forum: Startschuss mit Managerlohn-Diskussion

Auch 2007 besucht Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey die traditionelle Parallel-Veranstaltung zum Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Calmy-Rey wird am Samstag bei einer Gesprächsrunde zur multikulturellen Gesellschaft die Einführungsrede halten, wie dem Programm zu entnehmen ist. Die beiden Veranstalter Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund (SEK) und das WEF können am dreitägigen Anlass zahlreiche Experten aus Politik, Wirtschaft, Hochschulen und Nichtregierungsorganisationen (NGO) begrüssen.

Themen: Energieverbrauch, Entwicklungshilfe, Öl und Gas
Neben den Debatten zu den Managerlöhnen und der multikulturellen Gesellschaft stehen Gesprächsrunden zum heutigen Energieverbrauch und seinen Auswirkungen, zum Nutzen der Entwicklungshilfe, zum Einfluss von Öl und Gas in den internationalen Beziehungen und zur der Bedeutung von Religionen auf dem Programm. Den Schlusspunkt am Samstagabend bildet ein Gespräch zum Einfluss von Marken. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.