Weg für Swift-Abkommen frei

Gemeinsam mit den Konservativen gibt es somit eine klare Mehrheit im Parlament. Der Vertrag über die Weitergabe von Daten europäischer Bankkunden an US-Terrorfahnder dürfte am 7. Juli das Parlament passieren. Dann könnte er Anfang August in Kraft treten. Im ersten Anlauf hatten die Abgeordneten den Vertrag aus Datenschutzbedenken gekippt. (awp/mc/pg/26)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.