Wells Fargo schliesst Krisenjahr mit Gewinn ab

Analysten hatten mit einem Verlust gerechnet. An der Börse wurden die Zahlen entsprechend positiv aufgenommen. Die Aktie legte vorbörslich mehr als ein Prozent zu.


Verbesserte Aussichten
Im vierten Quartal sei das Kreditgeschäft wie erwartet gelaufen, sagte Risikovorstand Mike Loughlin und machte Hoffnung auf Besserung. Kreditausfälle hätten sich zwar weiterhin auf hohem Niveau bewegt. Die wirtschaftlichen Aussichten hätten sich aber verbessert. Sollte das so bleiben, könnte sich das Kreditgeschäft insgesamt wieder erholen. Wells Fargo hatte im vierten Quartal noch einmal 4,9 Milliarden Dollar für Kreditausfälle zurückgelegt. Im Quartal zuvor waren es nur 4,6 Milliarden Dollar gewesen.

Abschreibungen von 5,4 Mrd. Dollar
Im letzten Jahresviertel musste die Bank im Kreditgeschäft 5,4 Milliarden Dollar abschreiben. (awp/mc/pg/24)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.