Weltbank: Konjunkturpakete nicht zu früh beenden

Das Treffen im Rahmen der «Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftskooperation» (APEC) findet am Samstag und Sonntag in Singapur statt.


«Aufschwung verläuft nicht symmetrisch»
Die Konjunkturmassnahmen sollten im kommenden Jahr erhalten bleiben und je nach Marktlage koordiniert abgebaut werden. «Der Aufschwung wird nicht in aller Welt symmetrisch verlaufen», sagte Zoellick. «Es wird verschiedene Geschwindigkeiten geben.» Ein Risiko sei die stark gestiegene Arbeitslosigkeit in vielen Ländern. Wenn die Menschen Kredite nicht mehr zurückzahlen könnten, berge dies neue Risiken für Banken. Die Welt dürfe sich auch nicht auf die Verbrauchernachfrage in den USA als weltweiten Konjunkturmotor verlassen./ (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.