Werbeumsätze 2008 erstmals seit vier Jahren gesunken

Die Sonntagspresse konnte dagegen im Zuge neu lancierter Titel um 10,3% zulegen. Die Einnahmen aus Stellenanzeigen schrumpften um 4,5% auf 350 Mio CHF. Für Fernsehwerbung und Sponsoring von Sendungen wurden insgesamt 628 Mio CHF eingenommen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein leichtes Minus von 1,4%. Die Kinowerbung sank deutlich um 9,1% auf noch 30 Mio CHF.


Aussenwerbung steigert Umsätze um 3,2 Prozent
Mehr Geld floss dagegen in die Aussenwerbung, wie die Stiftung weiter berichtete. Die Werbeumsätze stiegen hier um 3,2% auf 684 Mio CHF. (awp/mc/pg/26)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.