WestLB-Chef schliesst weitere Abschreibungen nicht aus

Niemand wisse, wie sich die Märkte in der Zukunft entwickeln werden, erklärte der Vorstandschef. Die WestLB hatte zuvor nach einem Krisentreffen der Eigentümer mitgeteilt, dass sie mit einem Verlust von ungefähr einer Milliarde Euro für das Geschäftsjahr 2007 rechne. Zusätzlich müssten etwa eine Milliarde Euro auf Wertpapiere abgeschrieben werden, die ausgelöst durch die US-Hypothekenkrise unter Druck geraten waren. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.