Wieder über 5 Mio. Arbeitslose in Deutschland

Die Arbeitslosenquote erhöhte sich um 1,0 Punkte auf 12,1 Prozent. Das waren 75.000 weniger als vor einem Jahr, wie die die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg berichtete. Saisonbereinigt sei die Erwerbslosenzahl im Vergleich zum Vormonat um 69’000 gestiegen. In BA-Kreisen hiess es, die Arbeitslosigkeit habe sich weitaus ungünstiger entwickelt als für die Jahreszeit üblich.


Sonderfaktoren für Anstieg verantwortlich
Die Ursache dafür sieht die Bundesagentur in zwei Sonderfaktoren. Zum einen habe es einen Nachholeffekt aus dem Dezember wegen des Winterwetters gegeben. Zudem anderen hätten sich überdurchschnittlich viele ältere Menschen über 45 Jahre arbeitslos gemeldet. Diese Altersgruppe bekommt ab Februar nur noch maximal 22 statt 32 Monate Arbeitslosengeld und wird zunehmend entlassen, um die bisherige Regelung noch zu nutzen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.