Windhorst-Firma Vatas wird Grossaktionär von Air Berlin

Dies teilte Air Berlin am Donnerstag in Berlin mit. Einer der Geschäftsführer von Vatas ist der einstige Vorzeigeunternehmer Lars Windhorst. Die Berliner Investmentfirma Vatas hält auch Anteile an dem Telekomanbieter Freenet. Ein weiterer Grossaktionär neben Vatas ist die Deutsche Bank, die über ihre Fonds einen Anteil von zuletzt 15,02 Prozent hielt. Spekulationen über einen Verkauf der Beteiligung wies das Finanzinstitut zurück. «Es gibt nichts neues zu der Beteiligung zu sagen», sagte ein Sprecher der Deutschen Bank.


Aktiver Anteilseigner
Air Berlin hat nach eigenen Angaben seit längerem Kontakt zu Vatas. «Wir haben Vatas bei Investorenveranstaltungen getroffen», sagte ein Sprecher. Über Motive des Einstiegs habe Air Berlin keine Kenntnisse. Vatas gilt als eine aktiver Anteilseigner. Bei dem Finanzinvestor war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.