Yahoo vor neuerlichem Stellenabbau?

Yahoo wollte keinen Kommentar abgeben. Die seit zwei Jahren amtierende Vorstandschefin Carol Bartz hatte zuvor schon rund 2.000 Stellen abgebaut. Der vor allem im Wettbewerb mit dem Rivalen Google stehende Konzern hatte unter der Ägide der neuen Chefin seinen Umsatz zwar gesteigert, blieb aber weit unter den Wachstums- und Gewinnzahlen des grossen Konkurrenten.


Gerüchte verdichten sich
Der Branchen-Blog «All Things Digital» hatte Anfang des Monats berichtet, Yahoo wolle 650 Stellen abbauen. Die «New York Times» ihrerseits berichtete am Montag, dass der Abbau bereits am Dienstag kommen dürfte. Eine mit der Situation vertraute Quelle sagte, dass der Zeitungsbericht zutreffe und die Stellen vor allem in der Produkt-Gruppe abgebaut werden sollten. (awp/mc/ps/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.