ZFS verlegt regionalen Sitz nach Miami / Paredes neuer CEO Zurich Lateinamerika

Paredes werde an Martin South, CEO der International Businesses Division von ZFS, rapportieren, teilte ZFS am Mittwochabend mit. Er ersetzt Gastón Aguirre, der aus persönlichen Gründen nicht nach Miami umzieht und von seiner Funktion zurücktritt. Paredes arbeitete zuletzt bei ACE, wo er seit 2003 Verwaltungsrats-Präsident und CEO des Lateinamerikageschäftes war. Davor war er 23 Jahre für Skandia tätig.


Lateinamerika repräsentiert laut ZFS bezüglich Prämieneinnahmen den grössten Teil der International Businesses Division. 2005 hat die Region mehr als 1 Mrd USD Bruttoprämieneinnahmen und Policengebühren verbucht. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.