11. Geschäftsberichte-Symposium 24. Juni 2020: «Impact – nothing else matters»

11. Geschäftsberichte-Symposium 24. Juni 2020: «Impact – nothing else matters»
Prof. Dr. Lutz Jäncke, Professor für Neuropsychologie, Universität Zürich

Zürich – Was ist der Zweck eines Unternehmens und wofür ist es verantwortlich? Gewinnmaximierung reicht als Daseinsberechtigung nicht mehr aus. Institutionelle Investoren beurteilen Unternehmen ganzheitlich und integrieren ESG-Kriterien in ihre Anlageentscheide. Die Regulierungsbehörden erhöhen den Druck zum nachhaltigen Wirtschaften. Mitarbeitende erwarten einen positiven Impact ihres Arbeitgebers auf Umwelt und Gesellschaft.

Unternehmen sind gefordert, die Auswirkungen ihrer Geschäftsaktivitäten in wirtschaftlicher, ökologischer und gesellschaftlicher Hinsicht ganzheitlich zu verstehen und zu steuern. Wie können sie den Impact ihres Kerngeschäfts auf strategischer und operativer Ebene glaubwürdig belegen? Steht dafür der Eigentümer oder das Management ein?

Diskutieren Sie diese Themen am 24. Juni 2020 mit internationalen Experten und lernen Sie Beispiele aus der Praxis kennen. 

24. Juni 2020, GDI Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon/Zürich

Weitere Informationen und Anmeldung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.