ABB erhält Auftrag für Erdgasaufbereitung aus Abu Dhabi

Joe Hogan

ABB-CEO Joe Hogan.

Zürich – ABB hat in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Auftrag über 30 Mio USD erhalten. Der Auftrag für Energie- und Automationstechnik-Produkte für eine Erdgasverarbeitungsanlage wurde von der Saipem SpA und von der Samsung Engineering Co Ltd erteilt, wie ABB am Montag mitteilte.

Die Ländergesellschaften in Italien und Südkorea werden für dieses Projekt Niederspannungsschaltanlagen, intelligente Motorsteuergeräte und Frequenzumrichter bereit stellen. Die Anlage befindet sich den Angaben zufolge im Erdgasfeld Shah 180 Kilometer südwestlich von Abu Dhabi City und produziert täglich eine Milliarde Kubikfuss Erdgas. (awp/mc/ps)

ABB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.