ABB erhält Auftrag für Übertragungsleitung Norwegen-Dänemark

Joe Hogan

ABB-CEO Joe Hogan.Zürich – Die ABB Ltd kann einen neuen Auftrag verbuchen. Für 180 Mio USD soll eine Übertragungsleitung zwischen Norwegen und Dänemark errichtet werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Damit soll die Verbindung der Stromnetze beider Länder unterstützt werden.

ABB übernimmt die Konstruktion, Lieferung und Inbetriebnahme von zwei 700 Megawatt Umrichterstationen, die auf der HGÜ Light-Technologie (Hochspannungs-Gleichstromübertragung) des Unternehmens basieren. Das Projekt soll 2014 fertiggestellt werden. (awp/mc/ss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.