ABB: UEK gibt grünes Licht für Newave-Übernahme

Joe Hogan

Zürich – Die Übernahmekommission (UEK) hat das öffentliche Übernahmeangebot von ABB an die Aktionäre von Newave Energy gutgeheissen. Das Angebot von ABB Schweiz entspreche den gesetzlichen Bestimmungen, heisst es in den am Donnerstag publizierten Inseraten zum Angebot von ABB.

Der Energietechnik- und Automationskonzern ABB hatte das Angebot für Newave am vergangenen Montag publik gemacht. ABB will die Tessiner Newave für 170 Mio CHF in bar übernehmen. Die Angebotsfrist läuft voraussichtlich vom 3. bis zum 30. Januar mit der Möglichkeit der mehrmaligen Verlängerung. Falls weder die Karenzfrist der UEK noch die Angebotsfrist verlängert wird, dauert die Nachfrist voraussichtlich vom 6. bis zum 17. Februar. (awp/mc/ps)

Übernahmekommission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.