Abraxas Juris: Enrico Thor übernimmt die Geschäftsleitung

Abraxas Juris: Enrico Thor übernimmt die Geschäftsleitung

Enrico Thor, Geschäftsleiter Abraxas Juris (Bild: Abraxas).

St. Gallen – Die Abraxas Gruppe verstärkt das Management der Abraxas Juris AG mit Sitz in Winterthur. Enrico Thor, der bisherige Leiter Application Engineering des Mutterhauses Abraxas Informatik AG, hat per 1. Oktober die Geschäftsführung der auf Fachanwendungen für Organe der Rechtspflege spezialisierten Tochterfirma übernommen. Der Mitgründer und bisheriger Geschäftsführer Martin Grah übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Business Development.

Seit Anfang Oktober zeichnet Enrico Thor für die Geschäftsführung des Abraxas-Tochterunternehmens Abraxas Juris AG in Winterthur verantwortlich. Enrico Thor war zuvor Leiter der Applikationsentwicklung beim Mutterhaus Abraxas Informatik AG. Mit seinem Wechsel stärkt die Abraxas-Gruppe das Management ihres Rechtspflege-Kompetenzzentrums. Zugleich wird die Zusammenarbeit von Mutterhaus und Tochterfirma in der Softwareentwicklung gefördert.

Weiterentwicklung der Fachapplikation JURIS
«Ich bin zuversichtlich, meine Erfahrung in der Durchführung von Kundenprojekten und im Software Engineering zielführend einbringen zu können», ist der neue Geschäftsführer überzeugt. «Ganz besonders am Herzen liegt mir auch, dass wir die bereits sehr vielversprechende Weiterentwicklung der Fachapplikation JURIS kontinuierlich vorantreiben. Gerade hier kann ich aufgrund meiner bisherigen Funktion einiges beitragen und die erfolgreich angelaufene Zusammenarbeit mit dem Mutterhaus weiter vertiefen.» Der bisherige Geschäftsführer und Firmengründer Martin Grah übernimmt den neu geschaffenen Bereich Business Development. In dieser Funktion wird er seine langjährige Erfahrung und Branchenkompetenz fokussiert in die Weiterentwicklung des Produkts JURIS und die Erschliessung neuer Marktsegmente einbringen können.

Enrico Thor ist seit Oktober 2012 Geschäftsführer der Abraxas Juris AG. Zuvor hat er seit Anfang 2007 als «Leiter Application Engineering» die Softwareentwicklung der Muttergesellschaft Abraxas Informatik AG mit aufgebaut. Nach dem Abschluss des Informatikstudiums hat Enrico Thor zunächst als Software-Ingenieur bei der IBYKUS AG in Erfurt (D) an der Entwicklung eines Standardprodukts für die öffentliche Verwaltung mitgearbeitet. Anschliessend war er als Mitgründer und Geschäftsführer eines IT-Dienstleisters unternehmerisch tätig. Bevor Enrico Thor zu Abraxas kam, hat er als Software-Architekt und Projektleiter für die Zühlke Engineering AG in Zürich gearbeitet. (Abraxas/mc/hfu)

Abraxas Informatik AG und Abraxas Juris AG
Die Abraxas Informatik AG ist eine erfahrene Schweizer ICT-Unternehmung mit breitem Leistungsangebot für öffentliche Verwaltungen und mittelständische Unternehmen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Gallen hat weitere Niederlassungen in Frauenfeld, Préverenges, Winterthur und Zürich. In den Bereichen IT Services, Fachanwendungen und Geschäftsprozessintegration bietet Abraxas den Kunden sämtliche relevanten ICT-Dienstleistungen aus einer Hand. In einem spezialisierten Kompetenzzentrum in Winterthur (Abraxas Juris AG) konzentriert sich das Team ganz auf die Entwicklung von Software für das Management komplexer Geschäftsprozesse im Bereich der Organe der Rechtspflege. Hier wird die Fachapplikation JURIS entwickelt und betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.