Adecco-Index: Stellenangebot überwindet Stagnation

Humanresources

Schweizer Stellenangebot fast wieder auf Vorkrisenniveau.

Zürich – Der Schweizer Stellenmarkt hat im ersten Quartal die Stagnation überwunden. So viele Stellen wie seit Jahren nicht mehr seien im ersten Quartal ausgeschrieben worden, teilte Adecco am Mittwoch anlässlich der Publikation des Adecco Swiss Job Market Index (ASJMI) mit.

Nach Überwindung der hartnäckigen Stagnation in der zweiten Jahreshälfte 2010 habe das Stellenangebot nun beinahe wieder das Niveau der Hochkonjunktur von 2008 erreicht. Der Aufschwung sei zudem regional und berufsspezifisch breit abgestützt. Gemäss den erstmals publizierten ASJMI-Berufsindices legten Stellenangebote für Berufe in den Bereichen Büro und Verwaltung (+23%), Gastgewerbe und persönliche Dienstleistungen (+28%) sowie Medizin und soziale Dienstleistungen (+23%) im ersten Quartal am meisten zu. Das einzige Minus ergab sich in der Berufsgruppe Technik und Informatik (-1%).

ASJMI auf höchstem Stand seit Juni 2008
Der ASJMI verzeichnete per Ende März ein Quartalsplus von 15% und erreichte mit 98 Punkten den höchsten Stand seit Juni 2008. Der ASJMI wird von Adecco gemeinsam mit der Universität Zürich erhoben. Er ist eine Messgrösse für den Schweizer Gesamtstellenmarkt in Internet und Presse. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.