Adrian Hug neuer Direktor der Eidgenössischen Steuerverwaltung

Adrian Hug

Adrian Hug.

Bern – Der Bundesrat hat Adrian Hug, Chef des kantonalen Steueramts Zürich, zum neuen Direktor der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) ernannt. Er ersetzt an der Spitze der ESTV Urs Ursprung, der per Ende Juli 2012 von seinem Posten zurückgetreten ist. Adrian Hug wird sein neues Amt am 1. April 2013 antreten.

Hug blickt auf eine langjährige Laufbahn im Steuerumfeld sowie in der öffentlichen Verwaltung zurück. Er schloss sein Studium der Rechtswissenschaften als Rechtsanwalt ab und übte danach verschiedene Funktionen im Steueramt des Kantons Zürich aus. 2001 übernahm Hug die Leitung des Steueramts der Stadt Zürich, bevor er 2007 zum Chef des kantonalen Steueramtes ernannt wurde. Hug kennt somit die Arbeit an der Schnittstelle von Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft sehr gut. Aufgrund seiner Kenntnisse und Erfahrungen sowie seiner ausgewiesenen Führungsqualitäten erfüllt er nach dem Dafürhalten des Bundesrats die Anforderungen an die anspruchsvolle Position des ESTV-Direktors optimal.

Urs Ursprung war von seinem Posten zurückgetreten, aber zuvor bereits suspendiert worden. Als ESTV-Direktor trug Ursprung die Hauptverantwortung bei den schweren Verstössen im Beschaffungsrecht beim Informatikprojekt Insieme. (EFD/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.