AKW Mühleberg: Sondersendung zum grossen Shutdown

AKW Mühleberg: Sondersendung zum grossen Shutdown
Das abgeschaltete AKW Mühleberg. (Bild: SRG)

Leutschenbach / Mühleberg – Es ist ein wichtiger Schritt in der Energiewende: Am 20. Dezember 2019 um 12.30 Uhr wird das AKW Mühleberg abgeschaltet. Was heisst das für die Mitarbeitenden, die Stromversorgung und die Energiewende in der Schweiz? «Schweiz aktuell extra» begleitet den Shutdown live mit einer Sondersendung.

Am Freitag, 20. Dezember 2019, um 12.30 Uhr ist es so weit: Erstmals wird in der Schweiz ein Atomkraftwerk abgeschaltet. «Schweiz aktuell extra» ist beim historischen Moment live dabei und blickt mit Angestellten und Gästen unter anderem aus der Politik exklusiv hinter die Kulissen der AKW-Abschaltung im bernischen Mühleberg.

«Einstein»-Moderator Tobias Müller begleitet für «Schweiz aktuell extra» bereits in der Nacht auf Freitag die Angestellten des Kontrollraums, der eigentlichen Steuerungszentrale. Wenn alles nach Plan läuft, kann «Schweiz aktuell extra» um 12.05 Uhr einen ersten Höhepunkt zeigen: Die 47-jährige Anlage geht offiziell vom Netz. Der Shutdown per Knopfdruck, das eigentliche Highlight des Abschalt-Prozesses, findet dann um Punkt 12.30 Uhr statt. Sabine Dahinden führt durch die 40-minütige Sendung.

Grosses Angebot auch im Radio und Online
SRF widmet sich dem grossen Shutdown auch im Radio und Online mit diversen Angeboten. Ab 06.00 Uhr greift Radio SRF 4 News in verschiedenen Sendungen den grossen Shutdown auf. SRF News berichtet auf srf.ch sowie auf den Social-Media-Kanälen den ganzen Tag über die Abschaltung. Interessierte stellen ab Vormittag ihre Fragen rund um die Abschaltung im Live-Chat auf srf.ch. Im Anschluss an die Sondersendung folgen bis spät am Abend verschiedene Beiträge in der «Tagesschau», in «Schweiz aktuell» und in der «Arena».

Bereits im Vorfeld begleitet SRF das grosse Ereignis mit verschiedenen Radio- und Fernsehbeiträgen. «10vor10» widmet sich ab dem 9. Dezember 2019 mit verschiedenen Themen dem AKW-Shutdown. Die «Tagesschau» geht der Frage nach, wie es um die Versorgungs- und Netzsicherheit der Schweiz steht und fragt, weshalb Länder wie Indien, China und Russland bei der Atomenergie weiter aufrüsten. «Einstein» setzt am Donnerstag, 19. Dezember 2019, um 22.25 Uhr den Fokus auf alternative Energieformen. (SRF/mc/ps)

Ausstrahlung: Freitag, 20. Dezember 2019, 12.00 Uhr, SRF 1
Weiterführende Informationen: srf.ch/schweizaktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.