Also schliesst viertes Jahr in Folge mit Rekordergebnis ab

Gustavo Möller-Hergt
Gustavo Möller-Hergt, CEO ALSO Holding. (Foto: Also Holding)

Gustavo Möller-Hergt, CEO ALSO Holding. (Foto: Also Holding)

Emmen – Der Also-Konzern hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2014 um 10.8 Prozent auf 7.2 Milliarden Euro verbessert. Der Gewinn vor Steuern (EBT) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 12.8 Prozent auf 81.9 Millionen Euro. Der Konzerngewinn erhöhte sich auf 60.9 Millionen Euro und übertraf damit das Vorjahresniveau um 21.6 Prozent.Der Konzern habe hervorragende Geschäftsergebnisse erzielt, trotz gesamtwirtschaftlicher Herausforderungen und Margendrucks in einigen Regionen, schreibt Also in einer Mitteilung vom Freitag. Also-CEO Gustavo Möller-Hergt: «Wir haben erneut Rekordwerte bei der Profitabilität erreicht und unsere Ziele für das Gesamtjahr deutlich übertroffen.»

Also konnte den Umsatz im Marktsegment Zentraleuropa gegenüber dem Vorjahr um 12.5 Prozent von  5 076 Millionen Euro auf 5 709 Millionen Euro steigern. Im Marktsegment Nord-/Osteuropa stieg der Umsatz um 3.8 Prozent auf 1 663 Millionen Euro, nach 1 601 Millionen Euro im Vorjahr.

Ausschüttung an die Aktionäre
Der Verwaltungsrat der Also Holding AG verfolgt eine kontinuierliche Dividendenpolitik und strebt eine Ausschüttungsquote von 25 bis 35 Prozent an. Bei der jährlichen Festlegung der Dividende werden die aktuelle Ertrags- und Finanzlage sowie die entsprechenden Aussichten berücksichtigt. Für 2015 schlägt der Verwaltungsrat den Aktionären eine Ausschüttung aus Reserven aus Kapitaleinlagen in Höhe von 1.60 Schweizer Franken pro Aktie vor. Dies entspricht einer Dividendensumme von 20.5 Millionen Schweizer Franken. Aufgrund der massiven Aufwertung des Schweizer Frankens entspricht dies einer Ausschüttung von 32 Prozent des Konzerngewinns (Umrechnungskurs vom 30. Januar 2015). Im Vorjahr wurden 29 Prozent des Konzerngewinns ausgeschüttet. Der Vorschlag wird den Aktionären an der Generalversammlung vom 12. März 2015 zur Genehmigung vorgelegt.

Der vollständige Geschäftsbericht 2014 wird zur Analysten- und Medienkonferenz am 17. Februar 2015 publiziert. (Also/mc/ps)

Über Also
Also Holding AG (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. Aus einer Hand bietet das Unternehmen Leistungen auf allen Stufen der ITK-Wertschöpfung an. Im europäischen B2B-Marktplatz bündelt Also Logistics Services, Financial Services, Supply Services, Solution Services, Digital Services und IT Services zu individuellen Leistungspaketen. In seinem Portfolio hat Also mehr als 160 000 Artikel von rund 350 Herstellern. Der Konzern beschäftigt europaweit rund 3 426 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 (bis 31. Dezember) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 7.2 Milliarden Euro. Hauptaktionär der Also Holding AG ist die Droege Gruppe, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: www.also.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.