Alstom Schweiz mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2012/13

Alstom

Baden – Alstom Schweiz hat in ihrem im März abgelaufenen Geschäftsjahr 2012/13 einen Auftragseingang von rund 2,8 Mrd Euro erzielt – fast 30% mehr als im Vorjahr. Zu dieser Entwicklung haben alle Geschäftsbereiche beigetragen, insbesondere aber der Power Sektor, der im zweiten Halbjahr erwartungsgemäss weltweit einige Grossaufträge verbuchen konnte, wie Alstom in einer Mitteilung schreibt. Im Transport-Sektor wirkte sich in erster Linie die Bestellung zusätzlicher ETR610-Zugskompositionen durch die SBB sehr positiv aus.

Das Umsatzvolumen konnte im gleichen Zeitraum um über 8% auf 2,4 Mrd Euro gesteigert werden. Massgeblich trugen hierzu die Erstellung und Lieferung von Kraftwerksanlagen, Turbinen und insbesondere auch der wachsende Erfolg bei der Ausführung von Serviceleistungen an Kraftwerken im In- und Ausland bei. Diese Entwicklung ist für die Auslastung der Alstom-Standorte Baden, Birr, Oberentfelden und Neuhausen von grosser Bedeutung.

Anhaltender Aufbau qualifizierter Arbeitsplätze
Alstom beschäftigt aktuell an den vier Schweizer Standorten total 6‘400 Mitarbeitende (Vorjahr 6‘250) und ist damit der grösste private Arbeitgeber im Kanton Aargau. Die in der Berichtsperiode neu geschaffenen Arbeitsplätze sind der erste Teil des im Frühjahr 2012 angekündigten Aufbaus von insgesamt 300 Stellen. Im Geschäftsjahr 2013/14 sollen weiterhin neue qualifizierte Stellen im gleichen Umfang geschaffen werden. (Alstom/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.