Andermatt Swiss Alps lanciert fünftes Apartmenthaus

Andermatt Swiss Alps

Schneefalke: Das fünfte Haus im Tourismusresort Andermatt. (Abb: Andermatt Swiss Alps)

Andermatt – Mit dem Apartmenthaus „Schneefalke“ entsteht im Tourismusresort Andermatt das fünfte Mehrfamilienhaus. Die 19 Wohnungen sind zwischen 24 und 169 Quadratmeter gross und können vollständig möbliert erworben werden. «Schneefalke» ist ein gemeinsames Projekt von Andermatt Swiss Alps und Swiss Property. Der Verkaufsstart ist dieses Wochenende.

Nachdem im Oktober die Wohnungen der ersten beiden Häuser des Tourismusresorts ihren Eigentümern übergeben werden konnten, hat die Andermatt Swiss Alps AG im November den Startschuss für das zweite Hotel mit über 100 Residenzen und Lofts gegeben. Die Immobiliennachfrage in Andermatt erlaubt es nun, bereits ein weiteres Mehrfamilienhaus zu lancieren, wie Andermatt Swiss Alps in einer Mitteilung schreibt. Gemeinsam mit der Immobiliengesellschaft Swiss Property werden die 19 Einheiten im Haus «Schneefalke» zum Verkauf ausgeschrieben.

Preise zwischen 300’000 und 2,5 Mio Franken
Dabei ist die Auswahl breit gefächert: erhältlich sind vom Studio mit 24 Quadratmetern bis zur Maisonette-Dachwohnung mit 169 Quadratmetern eine Vielzahl an Grundrissen. Das Haus «Schneefalke» wird über einen Gastronomiebetrieb sowie ein privates Fitnesscenter mit Sauna und Dampfbad sowie direkt vom Haus zugängliche Parkplätze in der Tiefgarage verfügen. Die Preise der Einheiten bewegen sich zwischen 300’000 Franken für das Studio und 2,5 Mio Franken für eine luxuriöse Maisonette-Dachwohnung. Die Mehrzahl der Einheiten misst etwa 90 Quadratmeter und kostet rund 1 Mio Franken.

Andermatt Swiss Alps gehört mehrheitlich dem ägyptischen Investor Samih Sawiris, die Beteiligung der Orascom Development beläuft sich auf 49 Prozent. (Andermatt Swiss Alps/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.