André Dosé neuer Garantiefonds-Präsident

André Dosé

André Dosé.

Zürich – Der Stiftungsrat des gesetzlichen Garantiefonds der Schweizer Reisebranche hat André Dosé zu seinem neuen Präsidenten gewählt.

Dosé führt seine eigene Consulting Firma mit Sitz in Baar. Er ist zudem in verschiedenen Verwaltungsräten im Transport- und Energiebereich, sowie als Präsident der Grasshoppers Fussball AG, tätig. Als früherer Konzernleiter der Crossair, Swiss International Airlines und Gulf Air, sei er dem Tourismus und der Reisebranche nach wie vor eng verbunden, schreibt die Stiftung in einer Mitteilung. Dosé löst am 1. April 2014 Kurt Heiniger ab. Heiniger war einer der Initianten und Gründer der Stiftung, welche als Folge des 1994 in Kraft getretenen Bundesgesetzes über Pauschalreisen ins Leben gerufen wurde.

Die Stiftung sichert in der Schweiz und Liechtenstein unter dem Label «Reisegarantie» die an Reiseunternehmen einbezahlten Kundengelder ab und sorgt bei Insolvenzen für eine reibungslose Rückreise der Konsumenten. (ots/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.